ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

 

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

 
  

06.11.2017

Langzeitbehandlung von Ritalin sinnlos?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welche von ADHS betroffen sind, werden oft medikamentös behandelt. Zur Verfügung steht der umstrittene Wirkstoff Methylphenidat. Besser bekannt als Ritalin, Medikinet, Equasym oder Concerta. Es gilt nahezu weltweit als das Mittel der ersten Wahl.

weiterlesen

 

 

02.11.2017

Lerntherapeutische Einrichtungen in Deutschland für ADHS Kinder

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Schule stark gestiegen. Das ist auch wenig überraschend, da heute beide Elternteile einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen müssen, um das tägliche Leben überhaupt finanzieren zu können. Auch die besten Eltern stoßen hier an ihre Grenzen.

weiterlesen

 

 

23.10.2017

Das Gespräch mit dem Pädagogen

Oftmals ist es sinnvoll wenn die Lehrkräfte in der Schule über das ADHS bescheid wissen. Deshalb ist es oft von Vorteil das den Lehrern der derzeitige Entwicklungsstand des Kindes mitgeteilt wird. Ebenfalls ist es wichtig Informationsmaterial für die Lehrer bereit zustellen.

weiterlesen

 

 

Teufelskreis ADHS

ADHS ist eine Krankheit. ADHS ist eine anerkannte Behinderung. Und für die betroffenen Kinder ist es ein Teufelskreis. Diesen Teufelskreis zu erkennen und dem Kind dabei helfen diesen zu durchbrechen ist eine wahre Kunst.

weiterlesen

 

 

25.09.2017

Von Beratern, Coachs und anderen Helfern bei ADHS

Schon wieder einen Termin verpasst? Wieder mal läuft es wie immer - nämlich schief? Viele Fragen und keine Antworten? Struktur ist ein Fremdwort? Eine Krise jagt die nächste? Haben Sie das Unglück gepachtet? Wenn Sie auch zu dieser Gruppe gehören, dann könnte ein ADHS-Coach Sie möglicherweise aus dem "Dreck" ziehen!

weiterlesen

 

 

14.09.2017

ADHS: Ursache ist „schlecht geschlafen“?

Wir haben bei ADHS in den letzten Jahren immer wieder beobachten können, wer oder was ADHS alles auslösen soll. Oder wenigstens begünstigen. Oder zumindest, dass man irgendwas damit irgendwie einen Zusammenhang herstellen kann. Oder das man am Ende wenigstens eine Schlagzeile hat, die bitte keiner hinterfragen darf.

weiterlesen

 

 

26.08.2017

Es gibt keine Langzeitstudien zu Methylphenidat

Das ist so nicht ganz korrekt. Da wäre z.B. die berühmte MTA-Studie oder die Toronto-Studie (Dauer 5 Jahre).

weiterlesen

 

 
Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de